2. Jenaer Sportmanagement-Tagung 2013

<p></p> Die zweite Jenaer-Sportmanagement-Tagung beschäftigte sich in einem ersten Block mit neuen Märkten im Sport und den sich daraus ergebenden Chancen. Zweites Kernthema war das Gesundheitsmanagement insbesondere in Unternehmen. Der dritte Block stand ganz im Zeichen des medialen Einflusses auf den Sport.

06. September 2013

Zeit
Session
15:00 - 15:15 Begrüßung
Prof. Dr. Frank Daumann
   
15:15 - 16:30 I. New Markets - New Chances
Moderation: Prof. Dr. Frank Daumann
  Das Ökosystem des elektronischen Sports - Wie in kürzester Zeit ein globaler Markt mit Millionen von Zuschauern entstand
David Hiltscher
Bereichsleiter Gaming Communities, Turtle Entertainment GmbH
  Middle East - Ein neuer Player am Weltmarkt. Ein Blick hinter die Kulissen
Christopher Fiori
Operations Director, Institute for Sport Facilities GmbH
  Aktivierung von Partnerschaften - Mehr aus einem neuen Sponsoringengagement machen
Maik Bauer
Senior Director Partnership Activation, Anschutz Entertainment Group
--> Präsentation
   
  Pause
   
17:00 - 17:45 II. Gesundheitsmanagement
Moderation:Prof. Dr. Christoph Rasche
  Neuere Entwicklungen im Gesundheitswesen und ihre Implikationen für das Gesundheitsmanagement
Prof. Dr. Frank-Ulrich Fricke
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
--> Präsentation
  Betriebliches Gesundheitsmanagement als Zukunftsmarkt für Sportmanager
Daniel Kleditzsch
Geschäftsführender Gesellschafter der favere vitae GmbH
--> Präsentation
   
  Pause
 
18:15 - 20:15 III. Sport & Medien
Moderation: Prof. Dr. Michael Schaffrath
  Die Dominanz des Fußballs - Implikationen für das Medienmanagement
Wolf-Dieter Poschmann
Chefreporter der Hauptredaktion "Sport" beim ZDF
  Pay-TV in Deutschland als dritte Säule des Fernsehens und Innovationstreiber - Beispiel Sky Sport News HD
Roman Steuer
Senior Vice President Sky Sport News HD / Corporate Communications SKY Deutschland AG
  Podiumsdiskussion
Leitung: Prof. Dr. Michael Schaffrath
   
ab 20:15 Get-2-gether


 Referenten
 
Prof. Dr. Frank Daumann
Frank Daumann ist Professor für Sportökonomie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und wissenschaftlicher Leiter des MBA-Studiengangs Sportmanagement. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Sportökonomie und die Gesundheitsökonomie. Im Bereich der Sportökonomie setzt sich Frank Daumann insbesondere mit der Analyse einzelner Sportmärkte, Fragen des Dopings, dem Qualitätsmanagement in Sportorganisationen sowie der Vermarktung des Sports auseinander.

Hiltscher_David_klein
David Hiltscher  ist als Vice President Gaming Communities beim Kölner Unternehmen Turtle Entertainment zuständig für die Ligaplattform ESL - Electronic Sports League. Hiltscher hat in den letzten 10 Jahren Sport-Ökosysteme rund um mehrere Dutzend verschiedener Computerspiele aufgebaut. Im Jahr 2005 war er Mitgründer von readmore.de, des führenden deutschen Online-Sportmagazins, das sich ausschließlich mit elektronischem Sport befasst, und das seit 2007 zum Verlag Computec Media gehört.

Fiori_Christopher
Christopher Fiori  ist Operations Director des Institute for Sports Facilities (IFS) Middle East in Abu Dhabi. Bereits während seines Betriebswirtschaftsstudiums mit Schwerpunkt Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement fokussierte er sich auf den Bereich Sport- und Veranstaltungsstätten. Nach seinem Abschluss arbeitete er fast acht Jahre - zuletzt als Prokurist - bei der Stadion Frankfurt Management GmbH in der Commerzbank-Arena und war hier maßgeblich in der Pre-Opening-Phase sowie später für alle Großveranstaltungen verantwortlich. Seit Februar 2013 ist er in Abu Dhabi innerhalb des Neubauprojektes "First Gulf Bank Arena" tätig und beendet parallel sein MBA Sportmanagement-Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Bauer_Maik
Maik Bauer  ist bei der Anschutz Entertainment Group für die Aktivierung von Partnerschaften zuständig. Nach dreijähriger Tätigkeit als Produktmanager für den Unterhaltungsbereich bei ProSieben wechselte er 2000 zu Sportfive und kümmerte sich sechs Jahre um die Vermarktung von Hertha BSC. Anschließend leitete er die Abteilung Marketing Kooperationen bei VIACOM. Seit Februar 2011 ist er in der o2 World ansässig und betreut von hier aus die Partner und Sponsoren der Berliner und Hamburger o2 World, der Hamburg Freezers und der Eisbären Berlin.

Rasche_Christoph_Bild
Christoph Rasche  ist an der Universität Potsdam als Professor für Sportmanagement und Sportökonomie tätig. Er absolvierte das Studium der Sportökonomie an der Universität Bayreuth und promovierte dort 1994 zum Themenfeld "Strategisches Management". Auch nach einem Ausflug in die freie Wirtschaft zur Unternehmerberatung Droege & Comp. AG blieb er seinem Gebiet treu, in dem er auch habilitiert wurde. Er ist Gründungsvorstand des gmip - General Management Institute Potsdam e.V., Mitglied im Institut für Management und Organisation (IMO) e.V. und im Arbeitskreis Sportökonomie.

Fricke_Frank-Ulrich
Frank-Ulrich Fricke  ist Professor für Gesundheitsökonomie an der Georg-Simon-Ohm Hochschule in Nürnberg. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth und an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre IV (Wirtschaftstheorie) bei Prof. Dr. Peter Oberender. Bevor er 2009 wieder in die Wissenschaft zurückkehrte war Frank-Ulrich Fricke unter anderem Mitglied der Geschäftsleitung der Medical Relations GmbH und Leiter Gesundheitsökonomie der Novartis Pharma GmbH.

Kleditzsch
Daniel Kleditzsch  ist Geschäftsführender Gesellschafter der favere vitae GmbH am Technologiepark weinberg campus in Halle (Saale). Er studierte Betriebswirtschaftslehre und nach mehrjähriger Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich absolvierte Daniel Kleditzsch den MBA-Sportmanagement Studiengang in Jena. Die favere vitae GmbH ist in der Gesundheitswirtschaft tätig. Ihren Schwerpunkt hat sie in der Entwicklung, Produktion und Vertrieb medizintechnischer Produkte sowie zugehöriger medizinischer Fachkonzepte in der physikalischen und rehabilitativen Medizin. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der favere vitae GmbH liegt im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Schaffrath-Michael Michael Schaffrath  ist Professor für Sport, Medien und Kommunikation an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft der TU München und dort Leiter des Arbeitsbereichs für Medien und Kommunikation. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sportjournalismus, Sportmedienforschung, Sportberichterstattung und Public Relations im Sport. Michael Schaffrath beschäftigt sich u.a. mit Fragestellungen der Interdependenzen zwischen Sport, Medien und Wirtschaft und deren Einfluss auf die Qualität der Sportpräsentation vor allem im Fernsehen.

Poschmann
Wolf-Dieter Poschmann  ist Chefreporter der Hauptredaktion "Sport" beim ZDF und begann nach dem Studium (Germanistik, Pädagogik, Sport und Geschichte) zunächst als Hospitant und dann als freier Mitarbeiter in der ZDF-Hauptredaktion "Sport". Seit seiner Festanstellung war er Live-Reporter bei verschiedenen Sport-Großveranstaltungen, moderierte u.a. "das aktuelle sportstudio" und leitete die ZDF-Hauptredaktion "Sport". Zudem war Wolf-Dieter Poschmann ein erfolgreicher Leichtathlet, insbesondere auf den Langstrecken.


Steuer-Roman
Roman Steuer  ist seit Mai 2011 als Senior Vice President bei Sky Deutschland für die Leitung des Sportnachrichtenkanals Sky Sport News HD verantwortlich. Steuer ist bereits seit 1999 im Unternehmen und stand fast fünf Jahre als Vice President Sports der Sportredaktion vor. Zudem war er maßgeblich an der erfolgreichen Einführung von HD und der 3D-Technik bei Sky beteiligt. Vor seiner Tätigkeit für Sky war Roman Steuer unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, Tele 5 und das Deutsche Sportfernsehen DSF (heute Sport1) tätig.