Studierende

Bestnoten für Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena belegt Spitzenplätze in deutschlandweiten Rankings und Befragungen.
Studierende
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
StudyCheck Foto: StudyCheck

Von Studenten und Absolventen

Auf Internetplattform www.studycheck.de haben Studierende und Absolventen die Möglichkeit, Studiengänge und Hochschulen aus ihrer ganz persönlichen Sicht zu bewerten. Zu den Kategorien zählen unter anderem Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu schreiben. Als universitätsexterne Plattform gewährleistet diese Internetseite Unabhängigkeit. Die Weiterempfehlungsrate der Hochschule wird allein durch die Bewertungen beeinflusst.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena erreicht bei über 1.000 Bewertungen insgesamt eine gute Bewertung und wird zu 93 Prozent von den Studierenden und Absolventen weiterempfohlen. Auch die sportwissenschaftlichen Studiengänge erhalten durchweg gute bis sehr gute Bewertungen. Der Bachelor Sportmanagement hat im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne). Besonders gut schätzen die Studierenden die Lehrinhalte, die gute Ausstattung des Instituts und die Qualität der Dozenten.

Die ganz individuellen Berichte der Studierenden und Absolventen finden Sie auf den folgenden Seiten: Bewertungen der Friedrich-Schiller-Universität und Bewertung des Bachelor Sportmanagement.

Studienqualitätsmonitor

Mit dem Studienqualitätsmonitor (SQM) werden bundesweit seit 2007 jährlich die Studienqualität und die Studienbedingungen an den deutschen Hochschulen aus Sicht der Studierenden erhoben. Der Studienqualitätsmonitor erhebt zentrale Dimensionen wie Organisation und Qualität der Lehre, Betreuung und Beratung, Anforderungen und Studienertrag sowie Ausstattung und Servicebereiche.

Im aktuellen Studienqualitätsmonitor (2017) hat die Universität Jena von ihren Studierenden erneut sehr gute Noten erhalten:

  • Die Gesamtzufriedenheit mit den Studienbedingungen an unserer Hochschule ist durchaus hoch, 70% unserer Studierenden sind sehr zufrieden mit den Bedingungen rund ums Studium (sehr gut/gut FSU: 72,4% vs. Unis gesamt: 67,7%) und 81% studieren gerne bei uns.
  • Das Lehrangebot an der FSU wird vielfältiger und breiter gefächert als an anderen Universitäten wahrgenommen (gut/sehr gut FSU: 65,5% vs. Unis gesamt: 61,9%).
  • Unsere Studierenden sind insgesamt zufriedener mit dem bisher erreichten Wissen und Können als ihre Kommilitonen/-innen an anderen Universitäten (sehr zufrieden/zufrieden FSU: 62,5% vs. Unis gesamt: 59,2%).
  • Besonders positiv werden die Ausstattung (sehr zufrieden/zufrieden FSU: 71,3% vs. Unis gesamt: 59,5%) und die Teilnehmendenzahlen in den einzelnen Studiengängen bewertet (sehr zufrieden/zufrieden FSU: 67,0% vs. Unis gesamt: 56,8%).

Weitere Informationen und Ergebnisse finden Sie hier.

CHE Ranking Logo Foto: CHE Centrum für Hochschulentwicklung gGmbH

CHE-Hochschulranking
- Sport / Sportwissenschaften

Das CHE-Hochschulranking wird seit 1998 erstellt und bietet Studienanfängern und Hochschulwechslern eine gute Orientierung über die Bedingungen an den deutschen Hochschulen. Insgesamt wurden bisher über 140 Universitäten und mehr als 250 Fachhochschulen und Berufsakademien an ihren Standorten in das Hochschulranking einbezogen. Neben harten Kennzahlen zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von 150.000 Studierenden und 9.000 Professoren/-innen über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Das Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena belegt seit Bestehen des Rankings Spitzenplätze bei den Studienbedingungen für Studenten. Auch im aktuellen Ranking erreicht das Institut für Sportwissenschaft in den Kategorien "Unterstützung am Studienanfang" und "Wissenschaftliche Veröffentlichungen" die Spit­zen­gruppe im Ranking.

Weitere Informationen und die gesamte Auswertung finden Sie unter: www.che-ranking.de

Bildungsranking des Deutschen Hochschulsportverbandes

Das Bildungsranking des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (ADH) wird seit 2007 jährliche erstellt. Es berücksichtigt sowohl quantitative als auch qualitative Bewertungskategorien, denen ein abgestuftes Punktesystem zugrunde liegt. Als übergeordnete Kategorien wurden die Häufigkeit der Ausrichtung von Bildungsveranstaltungen, die Durchführungsqualität und die Beschickung der Bildungsseminare mit Teilnehmenden definiert. Die Summe der in den einzelnen Kategorien erreichten Punktzahlen wird schließlich in Relation zur Größe der Hochschule (Studierendenzahl) gesetzt. Der Bewertungszeitraum des Rankings bezieht sich jeweils auf das vorangegangene Kalenderjahr.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena war 2015 am aktivsten bei Bildungsangeboten im Sportbereich. Daher führte in diesem Jahr der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband die Jenaer Universität im Rahmen seines Bildungsrankings 2015 auf Platz 1 bei den Hochschulen mit mehr als 15.000 Studierenden. In den nachfolgenden Jahren hat die Universität stets vordere Plätze belegt.

Weitere Informationen und die gesamte Auswertung finden Sie unter: www.adh.de/bildung/rankings

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang