Sportmanagement-Studierende vor dem Institut

MBA Sportmanagement

Unser Ziel ist die bestmögliche Bildung für Sie!
Sportmanagement-Studierende vor dem Institut
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)

Beschreibung des Studiengangs

Der MBA-Studiengang Sportmanagement bietet konzentriert wichtige Grundlagen in betriebswirtschaftlichen Kernfächern wie Marketing, Personalwesen, Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionsrechnung und vertieft diese in den relevanten Fächern des Sportmanagements sowie in Lehrveranstaltungen, die den Sport mit anderen Bereichen des Dienstleistungssektors verbinden.

Namhafte Referenten aus der Praxis und renommierte Dozenten aus der Wissenschaft übernehmen die ihrem Fachgebiet entsprechenden Module. Im Rahmen von Fallstudien, Transfertagen und Kaminabenden wird direkt die Anwendung der Theorie in der Praxis vermittelt. So werden aktuelle Probleme aus der Praxis aufgegriffen und gemeinsam Lösungen entwickelt. Zu Kaminabenden werden regelmäßig Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Sportorganisationen eingeladen, die in lockerer Runde Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus werden in einem Projektmodul die im Studium erworbenen Kenntnisse im eigenen beruflichen Alltag angewandt und vertieft. Kleine Studiengruppen ermöglichen durch die intensive Betreuung ein schnelles, effektives und effizientes Lernen. Der unterschiedliche berufliche Hintergrund der Studierenden sorgt für eine instruktive Vielfalt der Perspektiven und erweitert damit die Problemlösungskompetenz.

Falls Sie am Studiengang interessiert sind, besuchen Sie seine Homepage mit vielen weiteren Informationen (zur Homepage) oder wenden Sie sich direkt an den Studiengangskoordinator, Martin Brückner unter 03641 2950920 oder per Email (martin.brueckner@uni-jena.de).

Informationen in Kürze

   
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
Zulassungsvoraussetzungen:

Zum MBA-Studiengang Sportmanagement werden Sie zugelassen,

  • wenn Sie bereits einen Hochschulabschluss mit mindestens 180 Kreditpunkten (ECTS) absolviert, also einen Bachelor-, Master-, Diplom- oder Magistergrad erlangt oder ein 1. Staatsexamen erfolgreich abgelegt haben(1) und
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung(2) aufweisen und
  • das Auswahlverfahren bestehen.

(1) Eine Zulassung ist auch ohne 1. Hochschulabschluss möglich. Die Voraussetzungen sind wie folgt:

  • wenn Sie eine Berufsausbildung mit kaufmännischer Ausrichtung oder entsprechender Zusatzqualifikation abgeschlossen haben
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung in einem für das Studium relevanten Tätigkeitsfeld verfügen
  • die Eignungsprüfung bestehen

(2) Die Berufserfahrung muss nicht unbedingt in sportbezogenen Unternehmen oder Sportorganisationen erworben werden.

Unterrichtssprache: deutsch
Präsenzphasen im 1. Semester:

jeweils von Freitag 12.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr

Die aktuellen Termine für das erste Semester finden Sie hier.

Semestergebühr: 3.250,- Euro pro Semester (insgesamt 13.000,- Euro)
Studieninhalte Der Studiengang setzt sich aus drei Unterrichtssemestern und der Masterarbeit im vierten Semester zusammen. Jeder Studierende absolviert berufsbegleitend elf Pflichtmodule sowie ein Projektmodul und wählt zwei aus fünf Wahlfächern. Im Rahmen der Masterarbeit bearbeitet der Studierende innerhalb von 20 Wochen selbständig eine Problemstellung aus dem Gebiet des Sportmanagements. 

 

Kontakt

MBA-Koordinator
Martin Brückner
wiss. Mitarbeiter
Martin Brückner
Telefon
+49 3641 2950920
Fax
+49 3641 9-45702
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum E004
Seidelstraße 20
07749 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang